Intensivstation und Intensivmedizin

Mit ihren Schwerpunkten in der neurologischen Frührehabilitation ist die Reha Nova optimal auf die Versorgung von schwerstbetroffenen Patienten, die unter Umständen noch eine intensivmedizinische Versorgung benötigen, eingerichtet.

Hierfür steht eine eigene Intensivstation mit insgesamt 19 Intensivbetten, einschließlich 9 Beamtungsplätzen (Evita Dura 2) mit kompletten Neuromonitoring zur Verfügung.

Durch Kooperation mit dem Dialysezentrum der Merheimer Kliniken ist auch die Versorgung dialysepflichtiger Patienten möglich.