Wissenschaft und Forschung

Die RehaNova Köln hat ein hohes Interesse an der kontinuierlichen Verbesserung der Behandlungsmethoden und engagiert sich aus diesem Grund in zahlreichen wissenschaftlichen Forschungsprojekten und Studien.

Gleichzeitig tauschen sich unsere Mitarbeiter mit ihren nationalen und internationalen Kollegen über die besten Behandlungsmethoden und aktuelle Innovationen aus und geben ihr Wissen an sie weiter.

Dabei steht vor allem eines im Vordergrund: das Wohl unserer Patienten.

Folgende Kongressbeiträge und Publikationen wurden veröffentlicht:

Kongressbeiträge und Publikationen

RehaNova Köln ab 2009
Weiduschat,N.,Thiel,A.,Hartmann ,A.,Rubi-Fessen,I.,Kessler,J.,Merl,P.,
Kracht, L.,Schuster, A.,Krais, R.,Möller-Hartmann, W.,Rommel, Th.,Heiss, W.D.
Repetitive transcranial magnetic stimulation as a complementary treatment of post-stroke aphasia
Journal of Cerebral Blood Flow & Metabolism 2009; 581-599
Hartmann,A. , Delic, S., Rommel,Th.
Langzeitbeobachtung von Mortalität, neurologischem Befund, Alltags-
funktionen und Selbsteinschätzung bei Patienten mit raumforderndem
A.cerebri media Infarkt und Hemikraniektomie
Neurol Rehabil 2009; 6 : 4
Poplutz,M. , Rommel, Th
Frührehabilitation bei schweren Gedächtnis- und Verhaltensstörungen – ein
Neuropsychologisch fundiertes, milieutherapeutisches Konzept für die Be-
Handlung im interdisziplinären Team
Neurol Rehabil 2009; 6 : 10
Hermanns, U., Rommel, Th
MRSA Kolonisation in der neurologisch/neurochirurgischen Frührehabilitation:
Die Einrichtung einer speziellen Isoliereinheit sowie die Etablierung eines
starren Screening- und Sanierungsschemas verbessern alle outcome –
Parameter
Neurol Rehabil 2009; 6 : 13
Rubi-Fessen, I., Hartmann, A., Weiduschat,N., von Scharpen, R., Merl, P.,
Rommel, Th., Heiss, W.D.
Einfluss der Hemmung des homologen Broca-Areals durch die repetitive
transkranielle Magnetstimulation ( RTMS) auf die sprachliche Rehabilitation
von Patienten mit postakuter Aphasie
Neurol Rehabil 2009; 6 : 22
Kazmierczak, P., Rommel, Th., Hartmann, A.
Vaskuläre Risikofaktoren sind bei Hirninfarktpatienten mit dem Früh-
rehabilitationserfolg verknüpft.
Neurol Rehabil 2009; 6 : 29
Schober, C., Poplutz, M., Rommel, Th., Hartmann, A.
Herpes-simplex- Enzephalitis – neuropsychologische Defizite, Selbständig-
keit im Alltag und Lebenszufriedenheit im Langzeitverlauf
Neurol Rehabil 2009; Suppl.1 : 41
Demand, E.A., Poplutz, M., Hartmann, A., Rommel, Th.
Rehabilitation nach hypoxischer Hirnschädigung – neuropsychologische
Funktionen, Alltagskompetenzen und Lebenszufriedenheit im Langzeit-
verlauf
Neurol Rehabil 2009; Suppl.1 : 41
Heßelmann, V., Lippert-Grüner, M. ,Rommel, Th., Wedekind, CH.
Abnormal funktional MRI BOLD contrast in vegetative state after severe traumatic brain injury
International Journal of Rehabilitation Research, 2010; 33: 151-7
Kazmierczak, P., Rommel, Th., Hartmann, A.
Der Hirninfarkt in der Frührehabilitation: Bluthochdruck und Geschlecht beeinflussen das Rezidivrisiko
ANIM 2010 Neurologische Intensivmedizin aktuell I-2010 : 25
Merl, P., Hartmann, A., Knüttgen, D., Rommel, Th.
Zerebrale Hypoxie nach prologierter Reanimation – Einfluss einer schweren, reversiblen Lungenerkrankung auf die neurologische Frührehabilitation
ANIM 2010 Neurologische Intensivmedizin aktuell I-2010 : 93
Jania, J., Hartmann, A., Merl, P., Rommel, Th.
The clinical course during early rehabilitation of patients with intracerebral
bleeding and therapeutic ICP decreasing measures
Joint Meeting DGNC 2009 Garmisch-Partenkirchen
Hartmann, A., Rommel, Th., Delic, S.
Longtime effects of hemicraniectomy in patients with increased ICP due to.
Space occupying middle cerebral artery infarct
Joint Meeting DGNC 2009 Garmisch-Partenkirchen
Franke, C., Hartmann, A., Rommel, Th.
Rehabilitationserfolg bei Patienten mit Dissektion der Aorta
Neurol Rehabil 2010; 6 : 287
Remenez N., Rommel, Th., Hartmann, A.
Früh- und Langzeitrehabilitation bei Guillain-Barre’ Syndrom
Neurol Rehabil 2010; 6 : 287
Hartmann, A., Jania, J., Merl, P., Rommel, Th.
Klinischer Rehabilitationsverlauf bei Patienten mit intrazerebraler Blutung und
Intensivpflichtigkeit
Neurol Rehabil 2010; 6 : 288
Rommel, Th., Lenartz, D., Hartmann, A., Sturm, V.
Die Rehabilitation komplexer organischer Psychosyndrome. Erste Erfahrungen
mit der Tiefen- Hirnstimulation
Neurol Rehabil 2010; 6 : 317
Rubi-Fessen, I., Hartmann, A., Rommel, Th., Heiß, W.D.
Einfluß der Hemmung des homologemn Broca-Areals durch repetitive
transkranielle Magnetstimulation auf die zerebrale Durchblutung und
sprachliche Rehabilitation vonPatienten mit post-akuter Aphasie
Dtsch.Ges.f.Neurologie, Mannheim, Sept.2010
Hartmann, A., Jania, J., Rommel, Th.,
Klinischer Verlauf von schwer betroffenen Patienten mit intrazerebraler
Blutung und therapeutischen Maßnahmen zur intrakraniellen Drucksenkung
Im Rahmen der Frührehabilitat
Dtsch.Ges.f.Neurologie, Mannheim, Sept.2010
Kazmierczak, P., Rommel, Th., Hartmann, A.
Ein pathologischer Ankle-brachial Index gibt keinen sicheren Hinweis auf
eine pathologische Intima-Media-Dicke der A.Carotis
Dtsch.Ges.f.Neurologie, Mannheim, Sept.2010
Weiduschat, N., Thiel, A., Rubi-Fessen, I., Hartmann, A., Kessler, J., Merl, P.,
Kracht, L., Rommel, Th., Heiss, W.D.
Effects of repetitive transcranial magnetic stimulation in aphasic stroke
Stroke 2011;42; 409-415
Hartmann, A., Matthäus, T., Frost, U., Hillejan, B., Rommel, Th.
Anti-NMDA-Rezeptor-Enzephalitis mit schwerer psychomotorischer und psychotischer Symptomatik: Videodokumentation der erfolgreichen
Therapie mit Plasmapherese
Dtsch.Ges.f.Neurologie, Wiesbaden 2011
Jania, J., Rommel, Th., Hartmann, A.
Patients with intracerebral bleeding (ICB) plus hemicraniectomy (HC) or extra-
ventricular drainage (EVD) / ventriculoperipheral shunt (VPS) have a good
rehabilitation prognosis
ENRC, 1.European NeuroRehabilitation Congress, Meran 2011
Rommel, Th., Lenartz, D., Hartmann, A., Sturm, V.
Rehabilitation of complex organic brain syndromes. First experience with
Deep brain stimulation (DBS)
ENRC, 1.European NeuroRehabilitation Congress, Meran 2011
Hartmann, A., Rommel, Th., Blarr, S.
Patients with malignant brain infarction and hemicraniectomiy benefit from
early rehabilitation
ENRC, 1.European NeuroRehabilitation Congress, Meran 2011
Hartmann, A., Mathaeus, S., Harnier, S., Rommel, Th.
Do not give up: long time rehabilitation plus plasmapheresis in a patient with
Limbic encephalopathy due to anti-NMDA-receptor antibodies results in
normalization of clinical condition
ENRC, 1.European NeuroRehabilitation Congress, Meran 2011
Hartmann, A., Rubi-Fessen, I., Weiduschat, N., Rommel Th., Kessler, P., Heiß, W.D.
Impairment of the rightsided homologous Broca-area by repetitive transcranial
magnet stimulation ( rTMS) in patients with aphasia due to leftsided brain infact
leads to improvement of regional cerebral blood flow (rCBF) and speech
performance
ENRC, 1.European NeuroRehabilitation Congress, Meran 2011
Hartmann, A., Rubi-Fessen, I., Rommel, T., Thiel, T., Heiss, W.D.
Veränderungen der zerebralen Durchblutungsverhältnisse bei Patienten mit Aphasie nach Schlaganfall infolge transkranieller Magnetstimulationen des kontralateralen Sprachzentrums: eine PET-Studie
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, S4-04
Rubi-Fessen, I., Hartmann, A., Rommel, T., Heiss, W.D.
Repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) bei postakuter Aphasie – Auswirkungen auf die logopädische Therapie
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, S4-05
Hartmann, A., Rommel, T.
Sekundärprävention nach Hirninfarkt in der Frührehabilitation
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, S5-01
Blarr, S., Hartmann, A., Rommel, T.
Ist bei Patienten mit <malignem> Hirninfarkt und Hemikraniektomie der Prognose der Rehabilitation gut?
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, S5-03
Rommel, T., Hartmann, A., Remenez, N.
Prognose und Outcome der Früh- und Langzeitrehabilitation beim Guillain-Barré-Syndrom
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, WS4-03
Hartmann, A., Matthäus, T., Frost, U., Hillejan, B., Rommel, T.
Anti-NMDA-Rezeptor-Enzephalitis mit schwerer psychomotorischer und psychotischer Symptomatik: Videodokumentation der erfolgreichen Therapie mit Plasmapherese
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, WS4-04
Rosenberger, N., Geissler, K., Strohmeyer, Th.
Therapiedokumentation nach ICF. Vorstellung einer neuen, in der RehaNova Köln entwickelten EDV-gestützten Dokumentation
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, WS10-06
Poplutz, M., Demand, E.A., Hartmann, A., Rommel, T.
Hypoxischer Hirnschädigung: Milieutherapeutische, neuropsychologisch fundierte Behandlung in der Frührehabilitation und Outcome im Langzeitverlauf
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, WS13-03
Rommel, N., Hartmann, A., Rommel, T.
Der Stellenwert der Ultraschalldiagnostik bei kraniektomierten Patienten in der Neurorehabilitation
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, SN-08

Kongressbeiträge und Publikationen
RehaNova Köln ab 2009

Weiduschat,N.,Thiel,A.,Hartmann,A., Rubi-Fessen,I., Kessler,J., Merl,P.,
Kracht,L., Schuster,A., Krais,R., Möller-Hartmann,W., Rommel,Th., Heiss,W.D.
Repetitive transcranial magnetic stimulation as a complementary treatment of post-stroke aphasia
Journal of Cerebral Blood Flow & Metabolism 2009; 581-599

Hartmann,A. , Delic,S., Rommel,Th.
Langzeitbeobachtung von Mortalität, neurologischem Befund, Alltagsfunktionen und Selbsteinschätzung bei Patienten mit raumforderndem A.cerebrimedia Infarkt und Hemikraniektomie
Neurologie & Rehabilitation 2009; 6 : 4

Poplutz,M. , Rommel,Th
Frührehabilitation bei schweren Gedächtnis- und Verhaltensstörungen – einNeuropsychologisch fundiertes, milieutherapeutisches Konzept für die Behandlung im interdisziplinären Team
Neurologie & Rehabilitation 2009; 6 : 10

Hermanns,U., Rommel,Th
MRSA Kolonisation in der neurologisch/neurochirurgischen Frührehabilitation:Die Einrichtung einer speziellen Isoliereinheit sowie die Etablierung eines starren Screening- und Sanierungsschemas verbessern alle outcome –Parameter
Neurologie & Rehabilitation 2009; 6 : 13

Rubi-Fessen,I., Hartmann,A., Weiduschat,N., von Scharpen,R., Merl,P.,
Rommel,Th., Heiss,W.D.
Einfluss der Hemmung des homologen Broca-Areals durch die repetitivetranskranielle Magnetstimulation ( RTMS) auf die sprachliche Rehabilitationvon Patienten mit postakuter Aphasie
Neurologie & Rehabilitation 2009; 6 : 22

Kazmierczak,P., Rommel,Th., Hartmann,A.
Vaskuläre Risikofaktoren sind bei Hirninfarktpatienten mit dem Frührehabilitationserfolg verknüpft.
Neurologie & Rehabilitation 2009; 6 : 29

Schober,C., Poplutz,M., Rommel,Th., Hartmann,A.
Herpes-simplex- Enzephalitis – neuropsychologische Defizite, Selbständigkeit im Alltag und Lebenszufriedenheit im Langzeitverlauf
Neurologie & Rehabilitation 2009; Suppl.1 : 41

Demand,E.A., Poplutz,M., Hartmann,A., Rommel,Th.
Rehabilitation nach hypoxischer Hirnschädigung – neuropsychologische Funktionen, Alltagskompetenzen und Lebenszufriedenheit im Langzeitverlauf
Neurologie & Rehabilitation 2009; Suppl.1 : 41

Heßelmann,V., Lippert-Grüner,M., Rommel,Th., Wedekind,CH.
Abnormal funktional MRI BOLD contrast in vegetative state after severetraumaticbraininjury
International Journal of Rehabilitation Research, 2010; 33: 151-7

Kazmierczak,P., Rommel,Th., Hartmann,A.
Der Hirninfarkt in der Frührehabilitation: Bluthochdruck und Geschlecht beeinflussen das Rezidivrisiko
ANIM 2010 Neurologische Intensivmedizin aktuell I-2010 : 25

Merl,P., Hartmann,A., Knüttgen,D., Rommel,Th.
Zerebrale Hypoxie nach prologierter Reanimation – Einfluss einer schweren, reversiblen Lungenerkrankung auf die neurologische Frührehabilitation
ANIM 2010 Neurologische Intensivmedizin aktuell I-2010 : 93

Jania,J., Hartmann,A., Merl,P., Rommel,Th.
The clinical course during early rehabilitation of patients with intracerebralbleeding and therapeutic ICP decreasing measures
Joint Meeting DGNC 2009 Garmisch-Partenkirchen

Hartmann,A., Rommel,Th., Delic,S.
Longtime effects of hemicraniectomy in patients with increased ICP due to. Space occupying middle cerebral artery infarct
Joint Meeting DGNC 2009 Garmisch-Partenkirchen

Franke,C., Hartmann,A., Rommel,Th.
Rehabilitationserfolg bei Patienten mit Dissektion der Aorta
Neurologie & Rehabilitation 2010; 6 : 287

Remenez,N., Rommel,Th., Hartmann,A.
Früh- und Langzeitrehabilitation bei Guillain-Barre’ Syndrom
Neurologie & Rehabilitation 2010; 6 : 287

Hartmann,A., Jania,J., Merl,P., Rommel,Th.
Klinischer Rehabilitationsverlauf bei Patienten mit intrazerebraler Blutung undIntensivpflichtigkeit
Neurologie & Rehabilitation 2010; 6 : 288

Rommel,Th., Lenartz,D., Hartmann,A., Sturm,V.
Die Rehabilitation komplexer organischer Psychosyndrome. Erste Erfahrungenmit der Tiefen- Hirnstimulation
Neurologie & Rehabilitation 2010; 6 : 317

Rubi-Fessen,I., Hartmann,A., Rommel,Th., Heiss,W.D.
Einfluß der Hemmung des homologen Broca-Areals durch repetitive transkranielleMagnetstimulation auf die zerebrale Durchblutung undsprachliche Rehabilitation vonPatienten mit post-akuter Aphasie
Dtsch.Ges.f.Neurologie, Mannheim, Sept.2010

Hartmann,A., Jania,J., Rommel,Th.,
Klinischer Verlauf von schwer betroffenen Patienten mit intrazerebraler Blutung und therapeutischen Maßnahmen zur intrakraniellen Drucksenkung Im Rahmen der Frührehabilitation
Dtsch.Ges.f.Neurologie, Mannheim, Sept.2010

Kazmierczak,P., Rommel,Th., Hartmann,A.
Ein pathologischer Ankle-brachial Index gibt keinen sicheren Hinweis aufeine pathologische Intima-Media-Dicke der A.Carotis
Dtsch.Ges.f.Neurologie, Mannheim, Sept.2010

Weiduschat,N., Thiel,A., Rubi-Fessen,I., Hartmann,A., Kessler,J., Merl,P.,
Kracht,L., Rommel,Th., Heiss,W.D.
Effects of repetitive transcranial magnetic stimulation in aphasic stroke
Stroke 2011;42; 409-415

Hartmann,A., Matthäus,T., Frost,U., Hillejan,B., Rommel,Th.
Anti-NMDA-Rezeptor-Enzephalitis mit schwerer psychomotorischer und psychotischer Symptomatik: Videodokumentation der erfolgreichenTherapie mit Plasmapherese
Dtsch.Ges.f.Neurologie, Wiesbaden 2011

Jania,J., Rommel,Th., Hartmann,A.
Patients with intracerebral bleeding (ICB) plus hemicraniectomy (HC) or extraventricular drainage (EVD) / ventriculoperipheral shunt (VPS) have a good rehabilitation prognosis
ENRC, 1.European NeuroRehabilitation Congress, Meran 2011

Rommel,Th., Lenartz, D., Hartmann,A., Sturm,V.
Rehabilitation of complex organic brain syndromes. First experience withDeep brain stimulation (DBS)
ENRC, 1.European NeuroRehabilitation Congress, Meran 2011

Hartmann,A., Rommel,Th., Blarr,S.
Patients with malignant brain infarction and hemicraniectomiy benefit fromearly rehabilitation
ENRC, 1.European NeuroRehabilitation Congress, Meran 2011

Hartmann,A., Mathaeus,S., Harnier,S., Rommel,Th.
Do not give up: long time rehabilitation plus plasmapheresis in a patient with Limbic encephalopathy due to anti-NMDA-receptor antibodies results in normalization of clinical condition
ENRC, 1.European NeuroRehabilitation Congress, Meran 2011

Hartmann,A., Rubi-Fessen,I., Weiduschat,N., Rommel Th., Kessler,P., Heiss,W.D.
Impairment of the rightsided homologous Broca-area by repetitive transcranialmagnet stimulation ( rTMS) in patients with aphasia due to leftsided brain infactleads to improvement of regional cerebral blood flow (rCBF) and speech performance
ENRC, 1.European NeuroRehabilitation Congress, Meran 2011

Hartmann,A., Rubi-Fessen,I., Rommel,T., Thiel,T., Heiss,W.D.
Veränderungen der zerebralen Durchblutungsverhältnisse bei Patienten mit Aphasie nach Schlaganfall infolge transkranieller Magnetstimulationen des kontralateralen Sprachzentrums: eine PET-Studie
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, S4-04

Rubi-Fessen,I., Hartmann,A., Rommel,T., Heiss,W.D.
Repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) bei postakuter Aphasie – Auswirkungen auf die logopädische Therapie
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, S4-05

Hartmann,A., Rommel,T.
Sekundärprävention nach Hirninfarkt in der Frührehabilitation
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, S5-01

Blarr,S., Hartmann, A., Rommel, T.
Ist bei Patienten mit „malignem“ Hirninfarkt und Hemikraniektomie der Prognose der Rehabilitation gut?
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, S5-03

Rommel,T., Hartmann,A., Remenez,N.
Prognose und Outcome der Früh- und Langzeitrehabilitation beim Guillain-Barré-Syndrom
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, WS4-03

Hartmann,A., Matthäus,T., Frost,U., Hillejan,B., Rommel,T.
Anti-NMDA-Rezeptor-Enzephalitis mit schwerer psychomotorischer und psychotischer Symptomatik: Videodokumentation der erfolgreichen Therapie mit Plasmapherese
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, WS4-04

Rosenberger,N., Geissler,K., Strohmeyer,Th.
Therapiedokumentation nach ICF. Vorstellung einer neuen, in der RehaNova Köln entwickelten EDV-gestützten Dokumentation
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, WS10-06

Poplutz,M., Demand,E.A., Hartmann,A., Rommel,T.
Hypoxischer Hirnschädigung: Milieutherapeutische, neuropsychologisch fundierte Behandlung in der Frührehabilitation und Outcome im Langzeitverlauf
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, WS13-03

Rommel,N., Hartmann,A., Rommel,T.
Der Stellenwert der Ultraschalldiagnostik bei kraniektomierten Patienten in der Neurorehabilitation
Neurologie & Rehabilitation 3/2012, SN-08

Hartmann,A, Rubi-Fessen,I., Heiss,W.D., Kracht,K, Kessler,J., Rommel,Th.
Righthemispheric inhibitory rTMS in patients with leftsided brain infarcts: effect on cerebral blood flow using PET and speech performance
5th International Conference on Non-Invasive Brain Stimulation 3/2013, P126-214

Hartmann,A., Kalis,A., Matthäus,L., Weber,F., Rommel,T.
Robot guided positioning of a magnetic coil for rTMS over the cortex in patientswith cerebral lesions
5th International Conference on Non-Invasive Brain Stimulation 3/2013, P226

Hartmann,A., Rommel,Th., Rommel,N.
Vergleichende Bestimmung der Ventrikelmaße mittels Ultraschall und CCT bei kraniektomierten Patienten
57. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie 3/2013 P172

Huys,D., Bartsch,C., Poppe,P., Lenartz,D., Huff,W., Prütting,J., Timmermann,L.,
Klosterkötter,J., Maarouf,M., Rommel,Th., Hartmann,A., Sturm,V., Kuhn,J.
Management and Outcome of Pallidal Deep Brain Stimulation in Severe Huntington’s Disease
Fortschritte der Neurologie – Psychiatrie 2013;81:1-4

Thiel,A., Hartmann,A., Rubi-Fessen,I., Anglade,C., Kracht,L., Weiduschat,N.,
Kessler,J., Rommel,Th., Heiss,W.D.
Effects of Noninvasive Brain Stimulation on Language Networks and Recovery in Early Poststroke Aphasia
Stroke 2013; 44: 2240-2246