Leistungsspektrum

Das medizinisch-rehabilitative Leistungsspektrum umfasst alle neurologischen-neurochirurgischen Krankheitsbilder, insbesondere

  • Hirninfarkte („Schlaganfälle“), Subarachnoidalblutungen
  • Schädel-Hirnverletzungen, Polytraumen
  • Anoxische Hirnschäden, Durchblutungsstörungen des Gehirns
  • Bösartige und andere Neubildungen des Gehirns
  • Infektiöse und parasitäre Krankheiten, Meningitis, spinale Abszesse,
  • Polyneuropathien
  • Verletzungen und Erkrankungen der Wirbelsäule
  • Guillain-Barré-Syndrom, Multiple Sklerose, Parkinsonsyndrom
  • Organische Persönlichkeitsstörungen

sowie die hiermit einher gehenden Begleiterkrankungen und Komplikationen.